Göttinger Woche - Wissenschaft & Jugend
Kalligraphie, Koran und Kopftuch
Was beschäftigt ArabistInnen und IslamwissenschaftlerInnen?
Angebot
Welche Vorstellungen von Ethik und Bildung hatte man im klassischen Islam? Wie leben Musliminnen und Muslime in Deutschland? Gibt es einen islamischen Feminismus? Das sind nur einige wenige Fragen, mit denen sich die Arabistik/Islamwissenschaft beschäftigt. Wir wollen ihnen in Form von Vorträgen auf den Grund gehen und werden in die Schönheit der arabischen Schrift und Sprache eintauchen.
Zeit
Mi., 15.06.
14 — 14.30 Uhr: Ethik und Bildung im klassischen Islam (Vortrag)
14.30 — 15 Uhr: Islam in Deutschland (Vortrag)
15 — 15.30 Uhr: Die Darstellung von Muslimen in Spielfilmen (Vortrag)
15.30 - 16 Uhr: Geschlechterstellung im Islam: Gibt es einen islamischen Feminismus?(Vortrag)
16 — 16.30 Uhr: Die arabische Sprache (Vortrag)
16.30 — 17 Uhr: Schreiben auf Arabisch (Workshop)
Ort
Seminar für Arabistik/Islamwissenschaft, Kulturwissenschaftliches Zentrum Heinrich-Düker-Weg 14, (2. OG, rechts), 37073 Göttingen
Zur Homepage
Zielgruppe
9. — 12. Jahrgang
Teilnehmerzahl
jeweils 30 Personen
Ansprechperson
Prof. Dr. Irene Schneider, Tel. 0551/ 39- 2 9493, E-Mail: ischnei@gwdg.de
Anmeldung
Eine Onlineanmeldung ist bei diesem Kurs leider nicht möglich.
Verbindliche Anmeldung für die Veranstaltungen bis zum 01.06. bei Judith Koschorke unter 0551/39-24937, oder judith.koschorke@phil.uni-goettingen.de
Download
jetzt herunterladen


Universität Göttingen
Universität Göttingen
Seminar für Arabistik / Islamwissenschaft
Suche
Download
Programm anfordern Sponsoren Sponsoren
Impressum
created by vokativ